Termine  

Keine anstehende Veranstaltung
   

aktuelle Termine  

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   

Login Form  

   

Bundeslehrgang Jiu-Jitsu

Ein Wiedersehen unter alten Bekannten

Am Samstag, 28. März 2015 fand in Dudweiler ein Bundeslehrgang Jiu-Jitsu unter der Leitung von René Sallier statt. Ausrichter war die Ju-Jutsu Abteilung der DJK Dudweiler. Der Spartenleiter Ju-Jutsu Wolfgang Pretor, begrüßte die angereisten Sportler im Namen der DJK Dudweiler und des Saarländischen Ju-Jutsu Verbandes.
"Ich freue mich nach langer Zeit wieder im Saarland zu sein und alte Bekannte wieder zu treffen" waren René's einleitende Worte. Dass diese Freude auf Gegenseitigkeit beruhte beweist wohl die Tatsache, dass mehr als 40 Sportler aller Graduierungen aus saarländischen Ju-Jutsu und Jiu-Jitsu Abteilungen und Vereinen angereist sind.
Thema des Lehrgangs waren Variationen des Seoi Nage für Wettkampf und Selbstverteidigung. Schon beim Aufwärmen wurde das Lehrgangsthema aufgegriffen. Nachdem der Kreislauf so richtig auf Touren war, stieg René auch schon voll in die Thematik ein.
Es sollte ein richtig komplettes Paket werden. Der Kampf um den richtigen Griff, lies René ebenso wenig ausser Acht, wie die Position zum Gegner bzw. die Provokation von Reaktionen, welche zum eigenen Vorteil genutzt werden sollten. Nachdem dann die Wurfvarianten von der Wettkampfseite beleuchtet waren, demonstrierte René ebenso eindrucksvoll wie dynamisch, dass seine Wurfvariationen durchaus auch einen Bezug zur Selbstverteidigung bzw. zur Gürtelprüfung Ju oder Jiu haben.
Nach rund 4 Stunden Werfen und Verknoten am Boden waren sich alle einig, dass es sich gelohnt hat den Nachmittag in Dudweiler auf der Matte zu verbringen. Abschließend bleibt noch zu erwähnen, dass Wolfgang Pretor mit seinem Team dem Lehrgang einen tollen Rahmen gegeben hat. Die Pause zwischen den Einheiten wurde dazu genutzt sich an leckeren Kuchenbar zu stärken und auch nach dem Lehrgang fanden sich die Lehrgangsteilnehmer samt dem Referenten zu einem Abschlussbierchen zu sammen.
Einige Eindrücke des Lehrgangs hat Marc Seel dankenswerterweise mit der Handykamera dokumentiert.
 

Bundeslehrgang Jiu Jitsu 9
 Medienteam Saarländischer Ju-Jutsu Verband e.V.

Matten günstig einkaufen

Vereine, die in diese JAhr geplant haben eine neue Matte an zuschaffen auf gepasst! Nach dem Badenevent "Baden rockt in St. Leon-Rot" bietet die Firma JU-Sports die einmalige Möglichkeit dort einmalig ausgelegte Tatmi-Teile zu einem sehr günstigen Preis direkt mit zu holen. Alle Informationen hierzu findet Ihr in dem Flyer von JU-Sports. Ein saarländischer Verein plant bereits eine neue Matte dort zu kaufen. Falls noch weitere Vereine Mattenteile anschaffen möchten, könnte ein größerer LKW gemietet werden, um die Tranportkosten ins Saarland für alle beteiligen so gering wie möglich zu halten.

Für weitere Informationen sowie für Absprache bitte eine E-Mail an den Webmaster.

Neue Telefon-Nr des Lehrreferenten

Martin Bronder hat eine neue Handy-Nr für die telefonische Anmeldung zu Landeslehrgängen und anderen Fragen, die den Verband betreffen. Diese wurde versehentlich in der versendeten Terminübersicht noch nicht aktualisiert. Eine neue Version könnt ihr Downloaden. Anmeldungen könnt ihr aber auch in unserem Onlineterminkalender direkt mit der passenden Funktion tätigen.

Martins neue Handy-Nr lautet: 01601892758.

Terminübersicht

Wie vielfach gewünscht, wurden alle Termine im 1. Halbjahr 2015 (Stand 23.01.2015) auf eine komplette Übersicht zusammengeführt. Bitte beachtet, dass sich der Termin des Vorbereitungstrainings wegen der Überschneidung mit der Saarlandmeisterschaft, um eine Woche nach vorne verschoben hat. Das PDF ist hier verlinkt. Kurzfristige Änderungen und Ergänzungen werden nur auf der Internetseite veröffentlicht.

Besondere Ehrung für Frauenreferentin

Das war eine gelungene Überraschung und so sollte es auch sein. Alles begann wie ein ganz normales, gut besuchtes, Montagstraining vor Weihnachten beim PSV Saarbrücken als plötzlich der Präsident des SJJV, Gerhard Metzler, samt Pressereferentin eintraten und Vizepräsident Ingo Lay das Training unterbrach. Gisela Hauprichs wusste nicht wie ihr geschah als Ingo seine Lobrede auf die engagierte Frauenreferentin begann. Bis dann die Überraschung folgte: Die Verleihung des zweiten Dans für Gisela Hauprichs.

Seit 1984 betreibt sie Ju-Jutsu beim PSV Saarbrücken. Ihre erste Danprüfung legte sie im Juli 1997 ab nachdem sie bereits 1995 ihre Trainer C Ausbildung erwarb. Ihr erstes Konzept zur Frauenselbstverteidigung erarbeitete Gisela 1995 und gab ein Jahr später die ersten Kurse. Ab 2001 übernahm sie dann auch die Funktion der Frauenreferentin im Saarländischen Ju-Jutsu Verband. Seit 20 Jahren leitet sie jeweils zwei Frauen-SV Kurse nach der gemeinsamen Konzeption von SJJV und LKA des Saarlandes. Ebenso leitete sie etliche Qualifizierungs- Lehrgänge für Frauen Selbstverteidigung. Gisela gab SV-Kurse für Muslima, an Schulen, für Ärztinnen im Bereitschaftsdienst, für Senioren und im Rahmen der Inklusion. Aus diesem Grund sah es der Vorstand des SJJV als gerechtfertigt an, einer solch engagierten Frauenreferentin den zweiten Dan zu verleihen, welche diese unerwartete Geste mit großer Rührung entgegen nahm.

Gisela Dan01Gisela Dan 02

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok