Termine  

Keine anstehende Veranstaltung
   

aktuelle Termine  

   

Login Form  

   

Landeslehrgang Hanbo-Jutsu 06.05.18

 

"Mit diesem Stock räume ich eine ganze Halle leer!" so die Worte von Referent Ingo Lay, ranghöchster Ju-Jutsuka und einziger stolzer Träger des Braungurts Hanbo-Jutsu im Saarland, zur Begrüßung zum diesjährigen Landeslehrgang Hanbo-Jutsu. Der Hanbo, der halbe Bo, ein Stock von ca. 90-110cm, gilt als die 3. Stilart im Saarländischen Ju-Jutsu Verband.

Bevor die Lehrgangsteilnehmer den schlagartig einsetzenden Schmerz, der mit dem Hanbo durchgeführten Ju-Jutsu Techniken selbst ausprobieren durften, bekamen sie eine kleine Kostprobe von Ingos berühmt-berüchtigtem Aufwärmtraining, das mit Unterstützung des Hanbo durchgeführt, eine absolute Erfolgsgarantie für Muskelkater mit sich bringt.

Weiter ging es mit dem klassischen "Bahnen ziehen"; hier demonstrierte Ingo unterschiedliche Schlagtechniken mit dem Stock und ließ die Teilnehmer fleißig üben. Es folgten Hebel-, Wurf- und Würgetechniken, durchgeführt mit dem Hanbo. Da es sich hier vom Prinzip her um Ju-Jutsu-Techniken handelt, die auch mit dem kurzen Stock durchgeführt werden können, war dies ein wahrer Prüfungsfundus für den Themenblock ‚Abwehrtechniken mit dem Stock‘.

Zum Abschluss kam der ein oder andere Teilnehmer mit der ersten von vier Katas des Hanbo-Jutsu, der Shodan, an die Grenzen seiner koordinativen Fähigkeiten. Für die ambitionierten Karateka unter den Ju-Jutsuka der optimale Abschluss.

Ein absolut kurzweiliger, gelungener Lehrgang, der einen Überblick über die Bandbreite dieser Stilrichtung zeigte und eindeutig Lust auf mehr macht!

 

IMG 2390

   
© ALLROUNDER
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok