aktuelle Termine  

   

Login Form  

   

Absage Stützpunkttraining

Das Stützungtraining BJJ und Fighting am 23.01.2016 entfällt auf Grund unzureichender Meldungen. Noch einmal zur Erinnerung: Bitte eine Woche vor dem geplanten Termin umbedingt beim Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. bei der Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! anmelden

Fotos Herbstprüfungen 2015

die Fotos der Herbstprüfungen 2015 findet Ihr in der Galerie. Wer höhere Auflösungen für die private Nutzung möchte sendet bitte eine E-Mail an den Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Termine im ersten Halbjahr

Die Termine im Saarländischen Ju-Jutsu Verband e.V. sind nun fest. Soweit bekannnt sind auch die Wettkampfwochenenden aufgeführt.
Im jahr 2016 werden wieder Lehrganggebühren erhoben. Soweit in den Ausschreibungen zu den Veranstaltungen nicht anderes erwähnt ist, beträgt die Gebühr 5 €. Ohne gültigen DJJV-Pass erhöht sich die Gebühr auf 10 €.
Im Juni wird an zwei Wochenenden eine Trainerassistenten Ausbildung Ju-Jutsu durchgeführt. Der erste Termin dieser Ausbildung ist so konzipiert, dass Dan-Anwärter zum 1. und 2. Dan eine Lehreinweisung erhalten. Interessenten für diesen Ausbildungsgang können sich beim Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! noch Anmelden.
Die Übersicht zum Ausdrucken könnt ihr hier runterladen.

Liebe Sportfreunde

wir übermitteln Euch die Weihnachtsgrüße von Roland Köhler, dem Präsidenten des DJJV.

Das Präsidium des Saarländischen Ju-Jutsu Verbandes e.V. möchte sich diesen Grüßen anschließen und wünscht allen Sportlern und ihren Familien besinnliche Weihnachten und ein glückliches, gesundes und erfolgreiches Jahr 2016.

weihnachtsgruß djjv

 

 

Letztes Technik-Lehrgangswochenende im Jahr 2015

Das Lehrgangswochenende eröffnete Armin Wagner, 6. Dan, mit dem Thema "Technikverbesserung". Nach einer theoretischen Einführung, bei der sich die knapp 40 Teilnehmer/-innen Gedanken darüber machten, wie man Techniken verbessern kann, folgte auch gleich eine knackige Erwärmung. Im Anschluss zeigt Armin anhand des umgedrehten Fauststoßes, wie man mit richtiger Beinarbeit die Grundlage für einen gelungenen und technisch perfekten Fauststoß legt. Selbst die hochgraduierten Teilnehmer/-innen konnten dadurch noch ihre Technik verbessern und Impulse fürs Training mitnehmen. Zum Abschluss wurde der Pulsschlag noch einmal in Zweikämpfen hochgetrieben, bei denen es Ziel, den sich bewegenden Partner mit einem Fauststoß zu treffen.
Am Sonntag setzte Ingo Lay, 6. Dan, das Lehrgangswochenende fort und lud zum Thema "Techniken für Weiß- bis Grüngurt" ein. Auch hier waren von den ca. 40 Teilnehmer/-innen viele Danträger dabei, die die Gelegenheit nutzten, noch einmal Grundtechniken aufzufrischen. Am Beispiel des Beinstellers zeigte Ingo die Wichtigkeit auf, komplexe Techniken erst in ihrer Grundform und dann in Kombination zu üben. Mit seinen Ausführungen zu den Prinzipien und Komponenten im Ju-Jutsu und der Geschichte des Ju-Jutsu rundete er gelungen das Seminar ab.
 
Medienteam Saarländischer Ju-Jutsu Verband e.V.
 
15 1
   
© ALLROUNDER